• Registrierung

    von Veröffentlicht: 06.08.2010 05:54

    Um eine angenehme Diskussionskultur auch bei hohen Benutzerzahlen gewährleisten zu können, haben wir uns entschieden, Neuregistrierungen immer erst zu sichten und die Anmeldedaten auf Richtigkeit und Ernsthaftigkeit zu überprüfen, bevor ein neuer Benutzer uneingeschränkten Zugriff auf das Binnenschifferforum erhalten kann.

    Diese Anleitung soll Ihnen helfen, Ihr Benutzerkonto schnellstmöglich benutzen zu können:


    Klicken Sie rechts oben auf den Button Registrieren und befolgen Sie dann die Anweisungen.

    Geben Sie zuerst Ihr Geburtsdatum ein, dann Ihren gewünschten Benutzernamen, ein Kennwort, ihre E-Mail-Adresse und beantworten Sie die vom System zufällig ausgewählte Frage. Danach die Forenregeln akzeptieren und die Registrierung abschicken.

    Im Anschluss bekommen Sie eine E-Mail vom System an die Mail-Adresse die Sie angegeben haben.

    Bitte folgen Sie den Anweisungen in der E-Mail, insbesondere komplettieren Sie danach bitte unbedingt Ihr Profil.

    Dieses wird dann von einem Administrator geprüft und wenn alle Angaben komplett sind, sofort freigeschaltet. Die werden dann per Mail benachrichtigt und können das Forum von nun an uneingeschränkt nutzen.

    Hinweis: Es kann einige Stunden dauern, bis ein Administrator Ihre Registrierung sichten kann.



    Sollten Sie den Anweisungen auch nach Erinnerung nicht nachkommen, wird Ihre Registrierung nicht freigeschaltet und Ihr Benutzerkonto gelöscht. Hierüber werden Sie ebenfalls per E-Mail informiert. In der Zwischenzeit ist Ihr Benutzerkontonur eingeschränkt nutzbar und Ihre Beiträge müssen jeweils von einem Moderator geprüft und einzeln freigeschaltet werden.

    Weiter Hilfestellungen zur Anmeldungen finden Sie hier in Deutsch, Niederländisch sowie Englisch.

    Alle Benutzern, die eine erfolgreiche Registrierung abgeschlossen haben, wünschen wir viel Spaß im Binnenschifferforum.

  • Neue Beiträge

    Fraju

    GINO-SB-05502270

    Am 17.07. in Haldensleben

    Gruß von Fraju

    Fraju Heute, 10:19 Gehe zum letzten Beitrag
    Cuxi

    H 104 - H 106 - DSB

    Hallo Norbert,
    Möglichkeiten gibt es noch andere;
    z.B. Überführung von Schleppschiffen, oder eingebunden in den Ausbau des Neuen Hafens (Amerikahafen),

    Cuxi Heute, 10:13 Gehe zum letzten Beitrag
    Cuxi

    Bundesschleppbetrieb Monopol

    Moin,moin;
    das klingt sehr plausibel, hilft etwas bei der zeitlichen Einordnung von Bildern.

    MfG
    Helmut

    Cuxi Heute, 09:52 Gehe zum letzten Beitrag
    Norbert

    H 104 - H 106 - DSB

    Moin Cuxi,

    der Schlepper H 104 ist in Breslau an der Oder gebaut worden. Das Boot musste ja irgendwie von der Oder ins westdeutsche Kanalnetz

    Norbert Heute, 09:16 Gehe zum letzten Beitrag
    Norbert

    D 51 - DSB

    Hallo Manfred,

    laut Weska von 1962 war der Hafen König Ludwig RHK Km 37,62 - 37, 97. Der Schlepperbetriebshafen war bei Km 38,36.

    Norbert Heute, 08:55 Gehe zum letzten Beitrag